Freitag, 15. November 2013

Creative Craft Photo - November 2013

..."Stanzen oder Stanzer?", so lautet das Thema im November beim Projekt Creative Craft Photo 2013 von Katharina und flati

Der Unterschied? 
Mit Stanzer sind die (meist klobigen) Teile gemeint, die mittels Handbetrieb verschiedene Motive aus Papier ausstanzen. 

Mit Stanzen sind die flachen Metallteile gemeint, die es in millionen und aber millionen Formen gibt und für deren Benutzung eine Maschine wie die Cuttlebug, Big Shot oder ähnliches gebraucht wird.

Nov_fotochallenge2013 
Nun, wie sieht´s bei mir aus?
Ich benutze beides, doch von den Stanzen habe ich deutlich mehr! Sie schlummern in der obersten Schublade unterm Schreibtisch und werden bei jedem Projekt erst einmal durchgewühlt!

  
Auch die Stanzer liegen griffbereit in zwei Schubladen. 

Ich denke von den Stanzen werden noch einige ein Zuhause bei mir finden ♥! 
Es gibt einfach viel zu schöne Formen von ihnen! Doch dann brauche ich eine bessere Aufbewahrung, sonst blicke ich bald nicht mehr durch.
Wie steht´s bei dir? Stanzen oder Stanzer?

Hab Spaß, bei dem was du tust und genieße das Wochenende!

 

Kommentare:

  1. Danke für den Einblick in deine Stanzer-Stanzen Sammlung :)
    Ja bei den Stanzen gibt es wirklich die schönsten Formen, es kommt da ja auch immer so vieles neues hinzu *hachz*
    Danke das du bei unserem CCP mitmachst
    LG Sonja xx

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Katrin,
    eine tolle Sammlung hast Du!
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Noch eine Durchwühlerin! Ich glaube ab einer gewissen zahl von Stanzen würde mich das Suchen nerven, aber noch gehts ja zum Glück! ^^

    Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katrin,
    ich schmökere ja auch so gerne in Bildern von den Bastelbereichen anderer Stempler und Scrapper. Beim Anblick deiner Stanzen in der Schublade möchte ich dir gleich eine tolle Idee schreiben. Ich habe nämlich alle meine flachen Stanzen - nach Themen sortiert - in DIN A4-Ordnern mit breitem Rücken untergebracht. Das spart eine Menge Platz, die Teile sind - aufrecht stehend - prima geschützt und archiviert. Den Rücken der Ordner habe ich entsprechend beschriftet, so dass einzelne Stanzen leicht auffindbar sind. Zum Abheften kaufe ich mir immer DIN A4-Sammelhüllen für A6-Karten. Das sind Sammelhüllen im A4-Format mit einer 4er-Unterteilung. Es gibt sie auch mit 2 x DIN A5-Querfächern in einer DIN A4-Seite. In den Sammelhüllen mit 4er-Unterteilung schiebe ich jeweils die entsprechend zugeschnittene Verpackung der Stanze (mit Aufdruck des Namens + der Bestell-Nr.) davor kommt die jeweilige Stanze in die Steckhülle. In denHüllen mit den größeren A5-Einsteckfächern finden größere flache Stanzen ihr Zuhause. Auch hier schneide ich die Verpackung entsprechend zurecht bzw. wenn diese kleiner als DIN A5 ist, stecke ich ein gefaltetes weißes Blatt als Hintergrund in die Hülle, davor das Deckblatt der Stanzen-Hülle und davor dann die Stanze.
    So sind die einzelnen Stanzen bequem und schnell aus den jeweiligen Einstecktaschen herauszunehmen, man erkennt sofort den Hersteller (gut für entsprechende Hersteller-Hinweise in den Posts ;)) ) und man kann außerdem in den Ordnern blättern wie in Katalogen.
    Und glaube mir: Alleine das Blättern macht sooooo viel Spaß!
    Falls du mehr über mein Archiv wissen möchtest, kannst du mir immer gerne mailen.
    Meine Adresse findest du gleich ►hier ;))◄
    Viele liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Na, so nen Riesenkommi, wie meine Vorschreiberin, tippsel ich jetzt nicht.
    Ich beneide jeden, der alles sortiert und ordentlich einräumen kann.
    Aber selbst wenn ich das hinkriegen würde, sähe es spätestens nach der dritten Karte wieder "durcheinand" aus.

    Du bekommst `ne Ordnungseins! Setzen!

    GLG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,
    gerade musste ich echt schmunzeln. Erinnerst du dich noch, dass du mich mal gefragt hast wie ich meine Stanzen und Stanzer aufbewahre nachdem ich dir erzählte das Elfi mir meine Berufswahl bestätigte??? Bei mir war es anfänglich so, das alle Stanzen und Stanzer gestapelt irgendwo rumlagen und ich irgendwie natürlich ständig den brauchte, der zuunterst lag *lach* - also einfach nur Chaos. Das geht aber nunmal gar nicht. Also habe ich aufgeräumt. Gerade habe ich mir Monis Kommentar durchgelesen und in diese Richtung geht meine Ordnungsliebe auch :o))! Wobei sie es offensichtlich noch pedantischer betreibt.. Vielleicht sollte ich auch mal beim Creative Craft Photo mitmachen - das Thema ist doch irgendwie meins!! *grins*
    Vielen Dank jedenfalls für den Einblick in dein Arbeitsreich!
    Herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Lieb das du vorbei schaust!