Dienstag, 2. Juli 2013

Eine schlichte Karte...

Inzwischen ist diese Karte angekommen und ich kann sie dir zeigen. Ich hatte KarinGerlinde ein "Tääg" versprochen und das kann natürlich nicht allein auf die Reise gehen. 
Die Inspiration zu dieser Karte habe ich bei Pinterest gefunden. Der Schrifthintergrund ist ein Stempel von LaBlanche. Ganz normal auf Karteikarte gestempelt und dann mit Distress Ink gewischt. Darauf einen Gräserstempel mit VersaMark gestempelt und weiß embosst. Kann einer sagen was er will, dieses Embossen ist nicht meine Stärke. 
Karin hat sich über die Karte sehr gefreut und dann freut es mich natürlich umso mehr ☺!
Tja und dann ist mir wieder etwas passiert...
Es ist kaum zu glauben, während des Stanzen´s zerbricht doch tatsächlich der Retro Flower Stanzer!!!
  
Wie bitte, geht das denn? Ich bin traurig! Jetzt muss ich wieder auf die Suche nach dem "Kleinen" gehen. Für Hinweise zum Erwerb bin ich echt dankbar ♥!
Eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Hello :)
    Dein Kärtchen sieht wieder einmal super schön aus!! Da wird sich die Empfängerin gefreut haben :) Schade aber um den schönen Stanzer... das Blümchen sieht süß aus :/ Glg Anja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Karte mit dem Schrifthintergrund und dem weiß embossten Motiv vorne.
    Also ich weiß nicht, was du hast, aber ich finde nichts auszusetzen.
    Ich finde die Karte rundum wunderschön.
    Einen Stanzer habe ich bis jetzt noch nicht geschrottet.Schade um das schöne Blümchen. :-(
    Hoffentlich findest du schnell Ersatz.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. huhu,
    deine karte gefällt mir sehr gut. der schriftstempel ist wirklich klasse. finde an deinem embossten jetzt auch nichts auszusetzen.passt doch ganz gut zum rest der karte. :-)

    das hatte ich auch schon mal, das ist echt ärgerlich. meine retro-flower-stanzer hab ich damals bei paper-memories gekauft, vielleicht wirst du dort ja auch fündig.

    wünsche dir einen schönen tag und danke für lieben kommentar...

    lg
    sandy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    Deine Karte ist wieder superschön geworden. Ähnlich habe ich sie auch kürzlich gestaltet ;-)aber ohne ds Embossing.... DAS mag ich so gar nicht! Den Retroblumenstanzer hab ich hier bei mir um die Ecke gekauft....ich schau gern mal in der Mittagspause und könnte ihn die morgen früh in den briefkasten werfen ;-)
    Viele Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  5. eine sehr sehr schöne Karte hast du da wieder gewerkelt.

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Katrin,
    ich habe Dir ja schon geschrieben wie toll ich die Karte fand. Also ich kann nicht feststellen, das Dir das embossen "nicht" liegt. Mir hat das super gefallen und ich bin immer noch hin und weg. Ich werde demnächst auch mal so eine ähnliche Karte gestalten.
    Das mit dem Stanzer ist ja wirklich Pech! Hoffentlich bekommst Du bald Ersatz dafür. Ich drück' Dir die Daumen!!!!
    Ich wünsche Dir alles Liebe.
    Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Huhu ich nochmal.... der Stanzer ist vorrätig.... soll ich zuschlagen? VG Annett

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Karte gefällt mir echt gut!
    Ich embosse viel zu selten in weiß... dabei wirkt das doch immer so toll!

    Dass sowas mit einem Stanzer passieren kann wusste ich auch noch nicht! Aber ich möchte Dir den Tipp geben: Meiner ist von der Marke Artemio, vielleicht findest Du das gute Stück so dann besser :)

    Liebe Grüße
    LadyLuna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katrin,
    das ist eine hübsche Karte und das embosste Pflänchen schut gut aus. Ich steh mit dem Pulver auch auf Kriegsfuß. Schade, daß Dein Stanzer so einen kläglichen Tod gestorben ist,aber Du findest bestimmt einen neuen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katrin,
    eine tolle Karte hast wieder gewerkelt! Mit dem Stanzer kann ich Dir leider nicht weiterhelfen ...
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela

    AntwortenLöschen

Lieb das du vorbei schaust!